Suche

Eintragung als Studentische Vereinigung


Damit eine Gruppierung von der Hochschulleitung als Studentische Vereinigung anerkennt werden kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

 

  1. Die Vereinigung muss einen offiziellen Antrag auf Aufnahme in die Liste der Studentischen Vereinigungen stellen

  2. Die Vereinigung muss eine Erklärung beifügen, dass es sich bei den Mitgliedern um eine Vereinigung von Studierenden der Universität Augsburg insbesondere mit fachlicher, künstlerischer, sportlicher, gesellschaftlicher, religiöser oder politischer Zielsetzung auf Fachbereichs- oder Universitätsebene handelt, die ihre Ziele im Einklang mit der Verfassung der Universität verfolgt. Neben dieser Erklärung über die Achtung der Grundordnung muss somit klar formuliert werden, welches konkrete Ziel die Vereinigung hat.

  3. Die Gruppierung muss eine eigene Satzung ihrer Vereinigung vorlegen. Am sinnvollsten wäre hier die Gründung eines eingetragenen Vereins. Sollte kein eingetragener Verein konstituiert werden, so müssen dennoch eine Satzung der Gruppierung sowie eine Liste der Vorstandsmitglieder eingereicht werden.

  4. Es muss ferner eine Erklärung abgegeben werden, dass die Gruppe bereit ist, die Finanzierung auf Nachfrage offen zu legen.

 

Der Antrag ist gebündelt im Geschäftszimmer der Rechtsabteilung, Gebäude A, Zimmer 2057 abzugeben.