Suche

Hörsaalverschmutzung


Die Hörsäle sind an der Uni Augsburg sind häufig recht verschmutzt.
Das größte Problem ist herumliegender Müll. An einigen Tagen kann man sich nur noch schwer wohlfühlen in einem Hörsaal, in dem Kaffeebecher, Apfelreste, Pappteller von Leberkässemmeln und noch so einige andere Dinge herumliegen.

Gleichzeitig explodieren auch die Reinigungskosten an der Universität für verschmutzte Hörsäle. Wir möchten das gerne ändern. Bitte hilf mit, die Uni sauber zu halten. Dazu musst du nicht einmal viel machen, die Lösung ist erfreulich einfach:

Nimm deinen Müll mit zum nächsten Mülleimer.

Alle Hörsäle haben neben ihren Eingängen Mülleimer stehen, an denen man unweigerlich beim Verlassen des Hörsaals vorbei laufen muss.